Karkerlogo1

Georg Conrad Rieger:

rieger1GEORG CONRAD RIEGER (7.3.1687 in Stuttgart geboren; † 16.4.1743 in Stuttgart)

Sohn des Weingärtners und Gerichtsverwandten Johann Michael Rieger und der
Anna Rieger.
Ab 1733  Stadtpfarrer zu St. Leonhard, ab 1742 erster Prediger an
der Hospitalkirche und damit Spezialsuperintendent (Dekan) von Stuttgart.

Rieger galt als bedeutendster Prediger Württembergs im Zeitalter des Pietismus.

Im Alter von 56 Jahren war seine Kraft verbraucht. Seine letzte Ruhestätte fand
er auf dem Friedhof an der  Hospitalkirche. Auf dem Grabstein stehen die Worte:

An Aarons Tage starb ein Aaron unserer Zeit;
er war von Jugend auf den Dienst des Herrn geweiht.
Wie stark sein Geist, sein Glaub`, sein Licht gewesen,
das kann ein jeder noch aus seinen Schriften lesen.



Bild aus: Riegers kleinere Herz- und Handpostille S. 2

 Download:

 Rieger, G. C.: “ 34 Leichenpredigten”   (1,0 MB) Stuttgart 1870 2. Aufl. 34 Predigten

 Rieger, G. C.: “ 34 Hochzeitspredigten”   (1,0 MB) Stuttgart 1864 2. Aufl. 34 Predigten

 Rieger, G. C.: “Die Heilge Oster - Feier.” (0,7 MB) Stuttgart 1858  18 Betrachtungen über Matthäus 18,1-7

 Rieger, G. C.: “Passionspredigten.” (1,6 MB) Stuttgart 1751 36 Predigten

 Bibelstellenverzeichnis

Impressum